Seite auswählen

Weihnachten war in diesem Jahr der Start für ein Fest der Sinne. Ich hatte mir einen Food Processor gewünscht – eine Küchenmaschine, die mit einem großen Schneidemesser auf super unkomplizierte Art und Weise Rohkost-Teige aus Nüssen, Datteln, Mandelmus und vielem mehr herstellen kann. In meinem Vitamix ist solch ein Teig immer zu schnell verklebt. Und ich sag es euch, ich liiiieeeebeeee meine neue Küchenmaschine. Sie ist genau das, was mir noch gefehlt hat, um richtig loszulegen. Jetzt bekommt die Welt der Smoothies noch ein Geschwisterlein mit vielen leckeren Rohkost-Desserts, Power-Bars und Energiekugeln.

Vor Weihnachten hatte ich uns bereits leckere schokoladige Energy Balls gemacht und abgelichtet.
Heute wollte ich das ganze nochmal zubereiten und hatte auf einmal Lust, Schokoriegel mit einem richtig dicken Schokoguss zu zaubern.

Und diese Riegel verdienen den Namen LIONS GIANT CHOCOLATE BARS von ganzem Herzen – sie schmecken einfach fantastisch und sind meine neuen Lieblinge!

Bis heute Nachmittag habe ich nichts anderes gegessen außer diese Riegel:-)
Das war heute genau richtig und hat das Wohlfühlfeeling am heutigen letzten Tag der Rauhnächte richtig angekurbelt.
Sonnenschein, Natur, mein Hund und diese Schokoriegel – so dürfen die Tage in 2015 öfters sein…

Alle Zutaten sind in Rohkostqualität, die ihr so nicht im Bioladen, sondern in der Regel nur online bekommt.
Gönnt euch ein Online-Shopping – eure Seele und euer Körper werden sich über die Extraportion an Vital- und Mineralstoffen freuen.
Und diese Riegel strotzen nur so von Kraft und bringen euch mit beiden Füßen auf den Boden, immer dann, wenn ihr eine Extraportion Zentrierung und Erdung benötigt.

Und das Beste: mit einer Küchenmaschine geht es super easy – in kürzester Zeit könnt ihr mit dem Schlemmen beginnen…

Zum Sport, für die Schokopause im Job oder zum Schlemmen für Zwischendurch – genießt die Giant Chocolate Bars – eure Seele und euer Körper werden es euch danken!

Do it yourself

Empfehlung: Alle Zutaten in ROHKOSTQUALITÄT verwenden!

Zutaten für ein Backblech voll Riegel (ca. 15-20 Stück):

  • 1 Tasse Mandeln
  • 1 Tasse Cashewkerne
  • 1 Tasse geschälte Hanfsamen
  • 1 Tasse Datteln
  • 1/2 Tasse schwarzer Sesam
  • 3 gehäufte EL Kakaopulver
  • 3 EL Kokosöl
  • 2 EL weißes Mandelmus
  • 1 TL Mesquitepulver

Zutaten für den rohen Schokoguss:

  • 120 g Kakaobutter
  • 130 g weißes Mandelmus
  • 80 g Kakao (ca. 4 gehäufte EL – falls milder gewünscht 2-3 EL verwenden)
  • 60 g Agavendicksaft
  • 1 Msp Mesquitepulver
  • 1 Prise Salz


Zubereitung (ca. 20-30 min.):

1. Mandeln und Cashews in die Küchenmaschine geben, fein mahlen.

2. Kakaopulver und Datteln dazu geben und mahlen bis die Datteln gut vermengt sind.

3. Kokosöl und Mandelmus dazu geben.

4. Geschälte Hanfsamen, schwarzen Sesam und Mesquitepulver dazu geben. Alles zu einer homogenen Masse mahlen und vermengen.
(Wer es weniger körnig mag, gibt die Hanfsamen und den Sesam direkt unter Punkt 1 dazu.)

5. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen. Alternativ könnt ihr auch Kugeln aus der Masse formen und diese kalt stellen.

6. Für die Schokoglasur alle Zutaten langsam und bei niedriger Temperatur im Wasserbad schmelzen. Die Masse sollte nie wärmer als handwarm werden, damit die Rohkostqualität beibehalten wird und keine wertvollen Vital- und Mineralstoffe verloren gehen.

7. Die Glasur auf die Teigplatte gießen, verstreichen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Danach die Teigplatte in Riegel oder quadratische Happen schneiden. Es hilft dabei, das Messer immer wieder unter heißem Wasser abzuspülen. So bekommt ihr keine Risse in die Glasur. Wer mag kann auf die feuchte Glasur noch Kokosraspeln streuen.

8. Die leckeren Schokoriegel im Kühlschrank aushärten lassen.

 

Enjoy your
LIONS GIANT CHOCOLATE BARS!