Seite auswählen

Über ein Mädchen, das die Welt für 6 Minuten zum Schweigen brachte

In der Vorbereitung auf ein morgiges Seminar, habe ich mir erneut das Video der Umweltaktivistin Severn Suzuki angesehen. Eine Rede, die sie im jungen Alter von 12 Jahren 1992 vor der UN gehalten hat. Eine Rede, die mich jedes Mal aufs tiefste berührt und bewegt. Eine Rede, die uns für 6 Minuten in unserem Alltag inne halten lässt und zum Nachdenken bringt, was wirklich zählt im Leben.

Für mich ist die Rede selbst nach über 20 Jahren hochaktuell und trifft sehr gut auch unsere aktuelle wirtschaftliche und politische Lage zu. Ich möchte sie gerne mit euch in der Vorweihnachtszeit teilen. Für mich ist das eine Zeit, die mich dazu einlädt, auf das Jahr zurückzublicken. Eine Zeit zur Inneneinkehr. Eine Zeit für Leben im Moment.

Viel Freude und einen besonderen Moment mit der Rede von Suzuki: